Julia Collard & Sven Schnitzler
Du hast die Freiheit Deine Geschichte zu ändern

Du hast die Freiheit Deine Geschichte zu ändern

Buchrezension zu Seth Godin „This is Marketing“

Mag sein, dass wir leicht zu begeistern sind – aber ist das nicht eine wunderbare Eigenschaft in einer Welt, in der alles immer höher schneller weiter sein muss? Oder das genaue Gegenteil – Detox, Slow Motion und Enthaltsamkeit?

Wir sind irgendwo dazwischen. Mitten im Leben. Und genau da haben wir Seth Godin´s „This is Marketing“ getroffen. Wir haben es auch in unserer Story auf Instagram gepostet. Und Seth hat es geliked.

Okay, naiv sind wir auch nicht. Irgendwer aus seinem unendlich großen Team, aus seiner Marketingmaschinerie hat eine Antwort geschrieben. Vermutlich ein Bot. Aber das System inklusive der KI funktioniert perfekt. Weil wir Menschen so ticken. Wir mögen Geschichten und wir mögen es, wenn man uns zuhört.

That´s what it´s all about

Und genau darum geht es. „Du kannst kein Marketing machen ohne zuzuhören.“ Seth Godin macht nicht erst seit gestern Marketing. Und das merkt man. Und trotzdem macht es uns Spaß ihm zuzuhören. Seinen Geschichten zu lauschen, obwohl wir ein Buch in der Hand halten. In knallorange und aus Papier.

Den Inhalt dieses Buchs wiederzugeben scheint einfach und ist doch kaum möglich. Zugegeben – man muss ein bisschen affin gegenüber dem american way of life sein. Und dies bitte ganz außerhalb innen- und außenpolitischer Einstellungen. Aber wenn man weiß, dass man auf die Frage „How do you do?“ niemals einen Monolog über das persönliche Wohlbefinden starten sollte, dann kann man dem Stil des Buchs deutlich besser folgen. Kurze Sätze, ganz viel Emotion, direkte Ansprache. Es geht um MEIN Wohlergehen, um MEINE Zukunft, um MEINEN Erfolg.

Wer bitte fühlt sich dann nicht unmittelbar in den Bann gezogen? In eine höhere Sphäre, quasi auserwählt!

Im Zentrum

Was sich jetzt nach ganz viel seichtem Storytelling anhört ist trotzdem deutlich mehr als das. Denn ein romantischer Kitschroman würde uns niemals fesseln, auch kein Krimi im 08/15 Stil aus der ländlichen Region. Aber diese Idee von Marketing, die den Kunden (in dem Fall uns als Leser) in den absoluten Mittelpunkt stellt, die baut Spannung auf. Das ist eine sehr gute Mischung aus handwerklichem Können und menschlicher Empathie. Es ist die Reduktion eines sehr komplexen Prozesses auf das Wesentliche. Auf den Markenkern. Auf den „Smallest Viable Market“. Auf mich!

Das Buch lebt von extrem schnellen Wechseln – zwischen der direkten Ansprache, Praxisbeispielen, Theorie, Call to Actions, Flashbacks, Vertrauen, Ängsten, Freundschaft, Familie. Diese Art der Kommunikation über ein Buch zu spielen ist aus unserer Sicht eine Höchstleistung.  Diversity, Politik, Chancengleichheit, Umwelt, Kultur, Mobility, Health – es gibt eigentlich keinen Trend, keinen Megatrend, der nicht irgendwo und irgendwie bespielt wird.  Falsch: der ganz bewusst bespielt wird.

Seth Godin ist ein Jongleur, ein Billardprofi, ein Flipperspieler. Er hält die Bälle in der Luft, er weiß wohin sie springen – auch wenn sie in Sekundenschnelle die Richtung wechseln und äußere  Bedingungen uns nicht dem EINEN strategischen Plan folgen lassen. Der Jongleur weiß nicht wie der Wind weht, der Billardspieler nicht, wann ein Getränk über den Tisch geschüttet wird und ob die Kugel dann noch perfekt rollt und der Flipperspieler nicht, ob der Automat exakt eingestellt ist. Und trotzdem hält er die Bälle im Spiel.

Seth Godin spielt auch mit Worten – dafür gibt es zusätzliches LIKE von uns.

Follow me!

Marketing ist hektisch, getrieben, ständig hinter dem neusten Trend her? Ja, und genau diese Dringlichkeit zwingt uns zum gemeinsamen Handeln – ohne Reue und ohne Angst.

Eigene Story

Unsere Story

Jetzt.

Die Gratwanderung zwischen Gehirnwäsche, Manipulation und Begeisterung ist fließend. Klar, dass Seth Godin das weiß. Manipulation zerstört Gemeinschaft. Teilen eint sie. Dabei ist eines nicht leichter als das andere. In uns als Mensch ist beides veranlagt. Aber nur eines ist nachhaltig.

Experience

Da ist unfassbar viel Erfahrung im Spiel. Das beeindruckt uns. Vielen Menschen mag das zu simpel klingen – aber wie viele  Business Pläne sind gescheitert, obwohl (oder eben weil) sie hoch komplex waren. Die Erfahrung aber fehlte? Oder alternativ die Idee und die Emotionen, die jahrelange Erfahrungen ersetzen kann durch Inspiration und eine Sogwirkung. Wie oft ist Komplexität eine Sackgasse.

Für uns hat Seth Godin beides – Erfahrung und  Anziehungskraft.

Frei interpretiert (und übersetzt, denn die englische Version war uns in dem Fall wichtig!) sagt er

„Marketing bringt Menschen dazu Dinge zu tun, die sie ohne Marketing nicht machen würden. Es bringt sie dazu zu kaufen, die sie sonst nicht kaufen würden. Es verleitet sie zu einer Meinung, die sie sonst nicht haben würden.

Manch einer würde behaupten Marketing ist schlecht.“

Wir fragen: „Sind Marketingmacher (und hier hinkt jedes deutsche Wort für ´Marketeers´) schlecht?“ Seth würde einwerfen: „Ja einige von ihnen sind das.“

Wie es der Querschnitt der Gesellschaft ist. Es gibt so viele Menschen, die uns beeinflussen, wenn wir uns beeinflussen lassen. Politiker, Religionsoberhäupter, Parteien, Unternehmen. Aber der Erfolg liegt in unserer Hand.

Es ist nie nur einer schuld, es ist nie nur einer verantwortlich

Folgen & gefolgt werden.

Erzählen & zuhören.

Der Rest ist Geschichte.

Wir sollten sehr genau darüber nachdenken, wem wir zuhören, wem wir folgen. Wem wir vertrauen. Wenn uns das ein schnödes Buch in knalligem Orange, ein Kerl mit Glatze und Brille sagen kann, dann hat er viel richtig gemacht.

Finden wir. This is Marketing.

Wir können es nicht erwarten, was Ihr als nächstes kreiert!

Menü schließen