Ein #netzwerktalk über die beste Kombination aus Social Media und Employer Branding

 

Es schon eine Zeit her, dass wir uns getroffen haben. Und auch wenn es der Tag vor den Schulschließungen und dem endgültigen Ankommen von Corona im Bewusstsein der Menschen in Deutschland war, haben wir auch dort schon auf ein physisches Treffen verzichtet. Nicht, weil es notwendig gewesen wäre, sondern weil wir einfach über das Land verteilt sind. Und weil es einem Kennenlernen keinen Abbruch tut. Ein solches war dringend notwendig, nachdem wir schon eine ganze Weile per Like und Share umeinander rum kommuniziert haben.

 

Doppeltspitze: Liebe Maren, liebe Melanie – Ihr seid Team HR. Was genau steckt dahinter?

Team HR: Das ist ein Frage, die wir oft gestellt bekommen – vielleicht noch zu oft, denn das bedeutet, dass wir unbedingt an unserem Profil und unserer Außendarstellung arbeiten müssen ;-).

Wir, Maren Kaspers & Melanie Marquardt, haben uns im Konzern kennengelernt und festgestellt, dass unsere ganz klassischen Positionen – nämlich Online Marketing und HR – ganz schön viele Berührungspunkte haben. Aus diesen Berührungspunkten haben wir Überschneidungen gemacht. So viele, dass wir irgendwann festgestellt haben, dass das neue „Kind“ einen Namen, eine Marke braucht. So ist Team HR entstanden.

Hinzukam, dass wir im Konzern Dinge vielleicht nicht ganz so schnell bewegen konnten, wie es aufgrund der Verbindung in unseren Köpfen schon klar war. Organisationen sind da erfahrungsgemäß schwerfälliger, was ja in Anbetracht der Menschen- und Meinungsmengen, die sie in Einklang bringen müssen, auch nur verständlich ist. Nun waren sie aber ja da, unserer Gedanken und Ideen und sie brauchten unbedingt einen Platz außerhalb unserer Zweierkreativzone. Dies hat zum Blog https://team-hr.de/ geführt, über den wir die vielen Innovationen und  Erfahrungen rund um Azubimarketing, Employer Branding, Personalmarketing, Social Media und Social Recruiting in die Welt tragen.

 

Doppeltspitze: Das ist wirklich lustig, wir erkennen da ganz viele Parallelen in der „Genese“ unserer beiden Doppel. So ein bisschen Widerstand, Lust auf Neues, Geschwindigkeit und gemeinsamer Mut spielen da auf jeden Fall mit.

Inzwischen arbeitet Ihr ja nicht mehr im gleichen Unternehmen. Wie läuft Team HR weiter?

 

Team HR: Ganz normal eben J Wir sind Social Media Freaks und damit auch Kommunikationsjunkies. Wir nutzen einfach jeden Kanal, um uns auszutauschen und in Kontakt zu sein. Blogartikel kann man hin- und hersenden. Und die neue Situation aus einer Tätigkeit im Berliner StartUp und Elternzeit auf der anderen Seite gibt ja auch wieder ganz neue und andere Impulse für unsere Themen. Die veränderte Situation führt dazu, dass wir uns immer weiter entwickeln und nicht stehen bleiben. Gerade in unserem Themenfeld ist das wohl der entscheidende Erfolgsfaktor. Nicht zuletzt macht es uns ja auch authentisch: raus aus der Komfortzone und Innovation wagen kann man nicht nur vorschlagen, sondern erlebt sie am besten mit.

 

Doppeltspitze: Im letzten Jahr auf der Zukunft Personal haben wir uns leider vor lauter Networking verpasst. Wie steht Ihr grundsätzlich zu Vorträgen und Workshops?

Team HR: Sie gehören definitiv dazu und sind unser Job neben dem Job. Auch hier gilt: Selbstständigkeit und Beruf befruchten sich gegenseitig. Das ist uns ganz wichtig. Aktuell ist das ein Balanceakt, aber einer, den wir aufgrund des Mehrwerts gerne in Kauf nehmen. Bei Vorträgen sind wir allerdings selektiver geworden. Unsere Marke und die Nische, in der wir aktiv sind, sind gerade hip, so dass wir sehr gerne eingeladen werden. Aber wir haben auch festgestellt, dass wir ebenso gerne „pro bono“ eingeladen werden. Immer mit dem Hinweis, dass doch jeder Auftritt Werbung für uns sei. Wir kommen selbst aus dem Marketing und entscheiden inzwischen sehr genau, ob eine Veranstaltung gewinnorientiert ausgelegt ist – und damit angemessene Speakervergütungen zahlen sollte – oder ob es sich um Veranstaltung im Sinne des Teilens von Wissens und der Förderung des Nachwuchses handelt. Da kann dann tatsächlich auch ein kostenfreier Auftritt Spaß machen und uns am Herzen liegen.

 

Doppeltspitze: Wir haben Euch via Social Media und über Eure tollen Blogbeiträge entdeckt – macht Ihr Werbung für Euch und was ist eigentlich genau Euer Produkt?

Team HR: Da wir ja Team HR nicht als einziges Business betreiben, hat sich zunächst der Blog als Plattform entwickelt. Aufgrund unserer Expertise sind die Themen dort SEO technisch ganz gut gerankte und so hat sich unser Produkt – was auch immer genau das heute ist – aus diesem Wissen um Online Marketing und HR ergeben. Quasi ein sich selbst verstärkender Prozess, den wir natürlich auf keinen Fall aufhalten wollen. Dem wir aber vielleicht noch ein bisschen mehr Struktur geben können bei gelichzeitiger Anpassungsfähigkeit an die Bedürfnisse der Zielgruppe.

Doppeltspitze: Das ist echt wunderbar Euch zuzuhören – ein bisschen wie ein Spiegelbild, wenn auch mit Nuancen, die jedes Doppel von uns natürlich einzigartig machen! Ihr seid ja in Sachen TikTok ganz früh dabei gewesen – was reizt Euch daran?

Team HR: Wir haben einfach total viel Spaß am Ausprobieren. Und sobald etwas Neues kommt sind wir gerne mit dabei statt irgendetwas zu verpassen. Die Entscheidung zu treffen, dass man etwas nicht macht, kann man immer noch. Aber dazu muss man auch erst einmal wissen, was man ablehnt. Sonst bleibt man stehen. Besonders angetan hat es uns Herr Anwalt – ein perfektes Beispiel dafür, wie man TikTok für Bereiche nutzen kann, die man im ersten Moment definitiv nicht mit einer Plattform für Teenager in Verbindung gebracht hätte. Das Außergewöhnliche reizt uns und der Mut etwas zu wagen (https://www.tiktok.com/@herranwalt).

 

Doppeltspitze: Habt Ihr (jetzt wieder) Pläne für dieses Jahr?

Team HR: Das ist jawohl logisch, wenn wir sagen, dass wir Spaß am Ausprobien haben, oder? Wir freuen uns als ganz großen Meilenstein auf die Zukunft Personal im Herbst, zu der passender Weise die Neuauflage des Praxishandbuchs „Social Media Recruiting“ (3. Auflage hier https://www.springer.com/de/book/9783658162801, aber unbedingt auf die 4. Auflage mit uns warten ;-)!) erscheint, zu der wir beitragen durften. Dann sind wir ja zu Beginn dieses Jahres auch mit unserem Podcast Über Goldstaub und Kehricht an den Start gegangen. Podcasts gibt es bestimmt schon jede Menge, aber natürlich ist unserer ganz besonders und er macht uns als Projekt absolut Spaß. Wir können die Vielfalt unserer Themen noch besser beleuchten und das mit inspirierenden Gesprächspartnern.

Wenn es jetzt wieder losgeht mit Workshops, dann sind wir natürlich auch wieder dabei!

 

Doppeltspitze: Abschlussfrage J was ist Euer allerliebster Social Media Kanal?

Maren: Instagram  | Melanie: Pinterest

Alle Details zu den beiden inklusive noch mehr Insights gibt es auch unter https://team-hr.de/die-team-hr-experten

Wir danken Euch beiden ganz herzlich für den Blick in Eure Tandem-Welt, die an vielen Stellen ganz ähnlich ist wie unsere und doch auch wieder ganz anders. Jetzt wollen wir Euch erst recht persönlich kennenlernen und das schieben wir nicht allzu lange auf. Wir wissen ja jetzt, dass die Welt weniger vorhersehbar geworden ist. Bleibt gesund und mindestens so neugierig wie jetzt!

 

Halbzeitgeschichten

Ein Chirurg  operiert sich nicht selbst und ein Friseur schneidet sich nicht selbst die Harre… daran müssen wir oft denken, wenn wir uns am Ende einer verrückten chaotischen Woche Fragen, wo eigentlich unser eigenes Storytelling geblieben ist…   Warum wir...

Twitter oder alte Liebe rostet nicht

Ein bisschen vermessen ist es schon, unsere nun gerade mal drei Jahre alte Twitterreise als alte Liebe zu bezeichnen. Aber Beziehungen zeichnen sich ja nicht allein durch ihre Länge, sondern auch durch ihre Intensität aus. Und da hat uns Twitter eben mitten ins Herz...

Strategisches Storytelling mit echten Geschichten

Strategisches Storytelling - bitte was soll das jetzt wieder sein? Für uns etwas ganz einfaches: unser Produkt. Es ist Marketing. Nicht agil, nicht trendy, wir sind keine Scrum Master, Design Thinker, UX Strategen oder Performance Optimizer. Oder vielleicht sind wir...

Marketingtrends & Kommunikation irgendwo zwischen Apple, Facebook & Co

Alles neu macht der Mai. Facebook muss sich ganz schön umschauen nach Apples iOS 14. Eigentlich wollte das größte Social Media Netzwerk weltweit gerade preislich und marketingtechnisch ordentlich einen drauflegen – da wird es jäh ausgebremst von einer innovativen...

Ghostwriting – the dark side of communication

Es hat immer so ein bisschen etwas Anrüchiges, etwas aus der Schmuddelecke: Ghostwriting. Irgendwie knapp vorbei an der Legalität. Wir wollen einmal sortieren, was man eigentlich unter Ghostwriting versteht und vor allem was erlaubt und was nicht. Denn – so viel sei...

Instagram 2021 – 5 Tipps für eine Plattform, die erwachsen wird

Von 0 auf 60K Follower in einer Woche – funktioniert das wirklich auf Instagram? Ist es das Perfect Pic, der gestochen scharfe Content oder doch nur oberflächliche Filterakrobatik und die Jagd nach Likes und Shares? Instagram ist erwachsener geworden und steht als...

Personal Branding – zwischen Superstar und Realität

Was die größte Wertschätzung ist, die wir erfahren können? Wenn jemand uns beim ersten Treffen sagt, dass wir genauso sind, wie er/sie sich uns vorgestellt hat. Dann haben wir im Personal Branding – in unserem Fall einem Doppel Branding – alles richtig gemacht. Dann...

Liebe Deine Marke wie dich selbst

Gibt es sie noch: die Marken, die wir durch kein anderes Produkt ersetzen würden – unabhängig vom Preis? Was macht sie aus: die Marken, die scheinbar jeden Trend überdauern? Und gilt es, dass ohne Markenbotschafter und Weiterempfehlungen nichts mehr geht im Marketing?...

Ich bin dick, alt und hässlich – sagt Instagram

Das, was wir in den letzten Monaten auf Instagram getestet haben, ist so ein bisschen eine Mischung aus Social Media Learning, Sozialstudie und Selbsttest. Wir nehmen vorweg: schnell sein hilft viel. Viel Text hilft nicht immer viel. Manchmal ist echt zäh. Und...

Ab in den Süden – #netzwerktalk mit Valerie Wagner alias @hotelomotion

Er ist schon ein bisschen länger her, unser #netzwerktalk mit Valerie Wagner - aber wann passt es besser ihn zu veröffentlichen als zur besten Reisezeit am Pool eines Hotels?   Doppeltspitze: Valerie – wir kennen Dich hier auf Social Media alle als @Hotelomotion...
Share This